Regionen

Geltungsgebiete

Regionen Sud Moravia, Zlín, Vysočina

 

Luftfahrtindustrie in der Region, gegründet in den 1930er Jahren.

 

Regionen

Zlín

Sud Moravia

Vysočina

Einwohner (Tausend)

591

1152

514

GDP (bil. Euro)

6.78

14.97

6.1

GDP/Einwohner PPS (Euro)

16 254

18 550

16 800

GDP/Einwohner (% des tschechischen Durchschnitts)

80.9

92.3

83.6

Durchschnittsgehalt (Euro)

790

852

808

Arbeitslosenrate (%)

9.59

9.40

8.71

 

Die Mitglieder des Clusters haben ihren Sitz in Südmähren und Ostmähren. Dieses Gebiet umfasst die folgenden drei Regionen: Zlín, Süd Moravia und Vysočina. Das Gebiet grenzt im Süden an Österreich und im Osten an die Slowakei.

Die industrielle Tradition in diesem Teil der Tschechischen Republik reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als sich vor allem die Maschinenbauindustrie und die verarbeitende Industrie zu entwickeln begannen. Die Geschichte der Luftfahrtindustrie in diesem Gebiet reicht zurück bis in die 1930er Jahre, als die Flugzeugproduktion in Otrokovice im Rahmen des Bata-Konzerns gegründet wurde und als die Flugzeugproduktion in Kunovice Ende der 1930er Jahre gegründet wurde.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden sie zum Zentrum der Kleinflugzeugproduktion in der Tschechischen Republik. Ende der achtziger Jahre waren in der Luftfahrtindustrie und in der Luftfahrtindustrie in diesem Gebiet mehr als 10 000 Personen beschäftigt, während es derzeit etwa 2 000 Personen sind.